You are on page 1of 1

Wie ich meine Freizeit verbringe

Mein Name ist Andrei, ich bin Student und bin 22 Jahre alt. Freizeit ist fr mich
sehr wichtig. Ich habe aber nicht so viel Freizeit, wie ich mir wnschen wrde. Aber
Freizeit ist mein besten Freund. Man kann aber verallgemeinen und behaupten, dass
die Freizeit ein guter Freund fr jeden Menschen ist. Alle wnschen sich mehr
Freizeit, alle entspannen sich, wenn sie ein bisschen Freizeit haben. Es ist interessant,
wie unterschiedlich unsere Eltern oder Groeltern ihre Freizeit im Vergleich zu uns
verbrachten.
Mein Lieblingshobby ist Sport treiben. Ich treibe Sport seit vielen Jahren, und
fr fnf Jahre war ich Schiedsrichter. In jener Zeit bedeutete meine Freizeit Fuball.
Auch jetzt treibe ich diesen Sport mit dem grtem Spass. Auerhalb treibe ich auch
andere Sportarten, wie Laufen, Schwimmen oder Basketball. Der Fuball ist aber eine
Sportart, wo man ohne die Hilfe der anderen nicht gewinnen kann. Dank dem Fuball
habe ich viele Freundschaften verbunden. Sport ist also ein wichtiger Bestandteil
meiner Freizeit. Ich kann mir mein Leben ohne Sport nicht vorstellen.
Auerdem verbinge ich viel Zeit mit meinen Freuden. Wir treffen uns in der
Stadt, gehen in die Disco oder in den Park. Wenn wir Lust haben, treiben wir Fuball
oder sehen gemeinsam einen Film an. Ich mag auch Computerspiele, aber nicht so
sehr. Andere Jugendliche bleiben studenlang vor dem Computer, aber ich langweile
mich schnell. Ich ziehe lieber vor, Sport zu treiben, Spaziergnge zu machen oder
einfach meine Zeit in der Natur zu verbringen. Das ist fr mich ein echtes Vergngen.
Wenn es regnet, oder wenn ich einfach keine Lust habe auszugehen, dann lese
ich ein Buch. Lesen mag ich auch besonders. Ich mag Krimis, Abenteuerbcher,
Romane etc. Wenn ich mehr Freizeit htte, dann wrde ich sicherlich mehr lesen.
Schlussfolgernd kann ich sagen, dass ich meine Freizeit mit meinen Freuden
verbingen, und dasss Sport ein wichtiger Teil meines Leben darstellt.