You are on page 1of 9

FRITZ KELLER

WIEN, MAI 68
Eine heiße Viertelstunde
,
mandelbaum verlag
Nachrichten für Unzufriedene (Spattakus)
neue alternative (VSStÖ) Zeittafel
neue generation (VSStÖ)
Neues Forum (Günther Nenning)
Die in Klammern geserzten Zahlen geben die Zahl der Teilnehmer von De-
New York Times
monstrationen und Kundgebungen an. (Die Zahlenangaben wurden über-
Reflexionen (KSJ) nommen aus dem HochJchuldoJsifT I und 2, aus der WanduitungNr. I/No-
Revolte (TOÖ) vember 1969 und 3/Januar 1970 sowie aus der Zeirung Di( Pmu.)
Rote Revue (VSStÖ - Sektion Wien)
rote tafel (VSM) 1963
Rote Wandzeitung (MLS) Erner Ostermarsch (500 bzw. 1.300)
Spiegel
1964
Student im Klassenkampf (MLS)
September: Olah-Krise. Erster Versuch des VSM. die rechte Mehrheit
Studentenspiegel (VSStÖ)
im VSSrÖ zu brechen.
theorie und praxis (VSStÖ) 2. Mai: Beim Fackelzug zum 75jährigen Bestehen der SPO tragen
trotzdem (SJ) VSMlc:r Transparente: . Herr Brande - wir wollen ein souali-
Volksstimme. Zentralorgan der KPÖ Stisches Europa!., -Kein Marxistenausschluß aus der SPD!«
VSM-Correspondenz (VSM) August: Demonsrration der FOj vor der US-Botschaft anläßlich des
Wandzeitung (VDS. später MLS) beginnenden US-Bombardements aufNordvietnam.
Weg und Ziel (KPÖ)
19 6 5
Wespennest (Helmut Zenker u.a.) januar: Zwei konkurrierende Präsidien der Landesorganisation Wien
Wien er (Stadtzeitung) des VSSrO bilden sich.
Wien er Tagebuch Februar: Vietnam-Demonstration der FOj.
Wiener-Extra-Dienst (Kritischer Klub) Män:
Zwei konkurrierende Präsidien der Bundesorganisation des
VSSrO bilden sich.
23. März: Taras Borodajkewicz gibt eine Pressekonferenz.
Ohne Zicierung wurden ferner Materialien aus öffentlidl 29. März: Demonstration der Osterreichischen Widerstandsbewe_
zugänglichen Archiven des Verbandes Sozialistischer gung gegen Borodajkewicz.
ler benutzt. Bei einer Demonstration gegen Borodajkewicz wird Ernst
Kirchweger von einem Neonazi erschlagen.
8. April: 18.000 Menschen nehmen am Begräbnis teil.
Mai: Auf dem 19. Parteitag der KPO werden . Programmatische
Leitsätze« beschlossen, die eine reformkommunistische Ori-
entierung beinhaJten.
Die SPO setzt ein Schiedsgericht zur Klärung der Verhält-
nisse im VSStO ein.

2Z6
227
29. Nov.~3. Dez.: Die Linken erringen bei einer Urabstimmung im Wien~r
nam durch den Akademischen Senat. Erfolge von RFS und
VSStO die Mehrheit. . VSStO bei den Hochschülerschaftswahlen. Der CV-nahe
17. Dez.: Diskussionsveransraltung des VSM • Vietnam - AggreSSion Wahlblock verliert die Mehrheit.
oder Veneidigung der Freiheit?« 25.-27. Jan., Viemam-Teach_ins im Albert-5chweirzer-Haus mit Ossip K.
Flechtheim, Gümher Anders, Peter Gäng. Roben Jungk u.a.
Ende Jan.: Der SPO-Parteitag wählt Bruno Kreisky zum Parteivorsit-
Januar: Konflikt um Ra:xwerke in Wiener Neustadt. zenden.
17.1 18. Jan., Die Linken erringen auf dem Verbandstag des VSStO d., 16. März: Diskussion VSSrO-Evangdische Studentengemeinde.
1./2. April, Ostermarsch (2.000). Der VSM lehm eine Teilnahme we~
Mehrheit. . d
22.-23. Jan., VSStO -Seminar »Probleme der Verstaatlichung« mit cm gen pazifistischen. nicht eindeutig gegen das US-Engage-
Betriebsratsobmann der Raxwerke. . ment in Viernam gerichteten Parolen ab.
6. März: Die SPO erleidet bei den Nationalratswahlen el.ne empfind 30. April, Die Marschblöcke von VSStO und VSM ziehen nach dem
liehe Niederlage (Verlust eines Prozents der Summen ([Oel traditionellen Fackelzug zur US-Botschafr (300).
KPO-Wahlempfehlung). Mai:
Die 8. Bundeskonferenz der FO] bringt eine reformkom_
9. Män: Die Präsidien von VSStÖ und VSM fordern ~~n der Partei munistische Wende bei den jungkommunisten.
vertretung den Austritt aus der Großen
. . Koalltlon.
. . 1 h Erste Ausschlüsse aus dem VSStO. "Demonstrarionsl(~Ab_
25. März, Erste Vietnamdemonsuation der sozlalastlSchen Mitte sc Q.. kommen mit der SPO (Kundgebungen nur im Einverneh-
ler und Studenten. . d Z' I men mit dem Parteivorsrand).
April, Gründung der VSStO~Zeitschrift alt""~tJVt• . eren I~. I. Mai:
SPO-Ordner . beschlagnahmen« das VSM-Transparent ,,8 52
.Ist, eine
. L'10 ksentwicklung in der SPÖ einzuleiten.
. All . zJohnsons Friedenstaube« wegen Beleidigung des US-Präsi-
20. April, Die ÖVP bildet unter Kanzler Josef Klaus die erste cln demen.
regierung der Nachkriegsära. .. 3. Mai: Der VSStO zeigt Dokumentarfilme über Viernam im Burg-
VSStO~Seminar . Die SPO in der neuen Situation «. kino.
19.-21. Mai, rO KHJ 4. Mai,
~
VSStO~ ~e.gen US~Po-
Diskussionsveranstaltung VSS . . Griechenland-Demonstration mir schweren Zwischenfällen
6. Juni: Der Verbandstag nimmt scharf die (500).
17.118. Sept.: litik in Vietnam Stellung; die Reideologlslerung der sPO 8. Juni: Eine weitere Diskussion zwischen dem VSStO und der ka~
wird offen angestrebt. tholischen Studentenverbindung Rugia findet statt.
Der VSStO veranstaltet CSSR~Filmwochen. 28. Juni:
7.-11. Okc fl Teach-in des VSStO mit Iring Fetscher über »Marxistische
VSSrÖ~Teach~in mit Leo Ko er. . Freiheitskonzeprionenl( und "Max Adler im Rahmen der
16. Nov.:
10. Dez., Mahnwachen gegen die US~Po I'Itl'k'111 V letnam alnläl"""1 austromarxistischen Traditionl(.
des Tages der Menschenrechte. . 3. Juli,
Der VSM, der die ausgeschlossenen VSStOler aufgenommen
10.-11. Dez., D iskussion des VSStO mit der katholaschen Sn,dentc:n .... hat. wird von der SPO aus seinem Sekretariat delogiert.
bindung Rugia. Oktober: Die VDS wird von der FO] reaktiviert.
3.0kt.,
Der VSStO organisiert ein Go-in in der Aula der Wiener
19 6 7 Universität aus Protest gegen erhöhte Studiengebühren und
24. Jan., Griechenland-Demonstration (500). neue Fragebögen. Die Kommunt Wltn rritt erstmals als in-
25. Jan., Kurzfristige Besenung des Hörsaals I im Neuen In';titu~. formelle Gruppe auf (100).
bäude aus Protest gegen das Verbot des Teach~ins über

228 229
9.0kt.: Günther Maschke wird verhaftet, Die Kommun~ Wien ver- Februar: Gemeinschaftsfahrt der VSSrOler zum Berliner Viemam-
anstaltet ein Love-in (100). Kongreß.
12.0kt.: Protesevcrsamm!ung gegen die Verhaftung Maschkes durch 10. Feb.: Polizeiaktion gegen Anti-Schah-Demonstration (150).
die Kommun~ Wien in der Aula. 13. Feb.: Viemam-Demonstration vor dem Amerika-Haus (1.200).
15.0kt.: Sittstreik der Kommune Wien vor dem Polizeigefangenen- 22. Feb.: Störaktion der VDS gegen den Opernball.
haus (20). 29. Feb.: Erste der ab nun monatlichen VSSrO-Mitgliedervollver-
16.-20. Okt.: Der vsstO veranstaltet die Diskussionsreihe .Sexualität ist sammlungen.
nicht perverstc. 7. März.: Teach-in der VDS über die OpernbaH-Aktion.
19.0kt.: Unterrichtsminister Piffl-Percevic wird bei der Inaugurati- 12. März: Bei der Vortragsserie . Hellas« an der Universität kommt es
onsfeier mit Paradeisern beworfen (600). zu Auseinandersetzungen, weil linke Studenten eine Dis-
20.0kt.: Vietnam-Demonstration (800). Zweites Go-in gegen d ie kussion über das Obristen regime fordern.
erhöhten Studiengebühren. Solidaritätsdemonsrration mit polnischen Studenten.
21.-22. Okt.: Der VSStÖ erzwingt in einer 25stündigen Debane einen Be- 17. März: Gastspiel des Berliner Reichskabareus.
sch luß der Hochschülerschaft fuc eine Demonstration gegen 18. März: Schlägerei mit NDPlern beim Gasthaus zu den . Drei Hak-
den Bildungsnotstand und die erhöhten Studiengebüh ren. kein. (500).
4.000 Studenten demonstrieren dann für diese Ziele. Unter- 30. März.: Melina Mercouri in der Wiener Universität. Griechenland-
richtsminister piffl-Percevic stellt sich im AJbert-Schweirzer- Demonstration (300).
Haus einer Diskussion. Teach-in der Paulus-Gesellschaft über . Die neue Revoluti-
30.0kt.: Erstes Teach-in der VDS zum Thema .Das Marxsche )Ka- on. (1.000).
pital ..c auf Hochschulboden (Referent Franz Marek). 12. April: Demonstration nach dem Attentat auf Rudi Dutschke (500).
Anf. Nov.: Teach-in mit Wolfgang Lefevre und Erich Fromm. Hunger- 20. April: VSStOler diskutieren mit den Delegierten der Wiener SpO-
streik von persischen Studenten und der Kommunt. Konferenz über den Vietnam-Krieg und die Springerpressc:.
14.- 17. Nov.: Seminar der Hochschülerschaft zum Thema .Professor-Sru- Die griechische Osterprozession wird gestört.
dent-Hochschule«. 23. April: Die Mitgliederversammlung des VSStÖ-Wien fordert den
29. Nov.: Diskussion des VSStÖ über .lndustriegesdlschaft: und Re- Bruch mit der srO.
pression am Beispiel der Hochschule«. 25. Aptil: Kundgebung der Elin-Arbeiter vor der Firmenzentrale
Aufgrund von Gerüchten über eine Verhaftung Rud i (1.000); der VSStO beteiligt sich. Gründung des Aktions-
Dutschkes in Berlin wird eine Demonstration zur Botschaft komittts sozialistischer Arbeiter und Studenten. Bildung des
der BRD durchgeführt. Aktionskomitus Philosophische Faku ltät (400).
30. Nov.: Go-in des VSStO. Auseinanderset"l.ungen mit RFSlern. D ie Mitgliederversammlung des VSStÖ-Wien erneuert den
Anf. D01:.: Der Konflikt des VSStO mit dem SPO-Paneivorstand we. Beschluß, mit der SPÖ zu brechen. Der VSStO organisiert
gen Bruch des Demonstrationsabkommens führt zu ei ner ein Teach·in mit Gerhard Kade über die APO.
Subventionssperre. 26. April: Vietnam-Tag an der Universität.
8.-9. De>:.: Erster öffentlicher Verbandstag des VSStO. 27.128. April: Der VSStO-Vorstand erklärt seine Loyalität gegenüber der
Spo.
1968 27. April: Ostermarsch.
Januar: Der VSStO erneuert das Demonstrationsabkommen mi
dem Parteivorstand. die Subventionssperre wird aufgehoben.

23 0 23 1
29. April, Das Rektorat geht mit Ausweiskontrollen und Türsperren 26. Juni, Disziplinarverfahren gegen 14 SOS-Aktivisten werden ein-
gegen ein Teach-in des Aktionskomitus PhikJSophisch~ Falt"1 geleitet.
tät vor. Juli, AuAösung des griechischen Studentenvereins in Wien we-
30. April, Konflikt VSM-SPO beim Fackelzug. gen seiner kritischen Einstellung zum Obristenregime.
l. Mai: Blasmusikrummel {l.OOO).lnnenminister SorQnics: .Keine Zehnte Wehjugendfestspiele in Sofia.
Milde bei Tumulten!« 10. Juli, Hochschulenquete des Parlamentsklubs.
2. Mai: 13 Mitglieder verlassen den VSStÖ. 20. Juli, Wegen rechtswidriger Besenung der Disziplinarkommission
3. Mai: Demonstration gegen die drohende Sperre der Lokomotiv müssen die Verfahren gegen die SOSler ausgesent werden.
fabrik. 31. Juli, Der ProzeS gegen die Aktionisten beginnt.
9. Mai: Auseinandersenungen zwischen dem RFS und dem Akh 4. Aug., Frin Teufel wird in die BRD abgeschoben.
onskomitu Philosophisch, Fakultät. 22. Aug., FO] und VDS nehmen gegen den russischen Einmarsch
13. Mai: Ein Vortrag OttO Habsburgs muß wegen Protesten abgesagt: in die CSSR Stellung. Die Volk!Jtimm~ erscheint mit der
werden. Sch lagzeile: .KPO gegen Einmarsch«.
16. Mai: Pressekonferenz und Teach-in (500) des neu gegründeten September: Gründung der FNL.
SOS. 12. Sept., SJ und VSM protestieren gegen die Verlängerung des Prä-
26. Mai, Verbandstag des VSStÖ. senzdienstes wegen der CSSR-Krise.
27. Mai: Schüler des Wiener Lycee treten in den Streik. 1.-4.0kt., SPO-Parteitag. Der VSStO deponiert ein Forderungspaket,
Gründung des Kritischm Klubs. Kreisky spricht von .. RevolutionsharlekinenK.
28. Mai: Solidaritätsaktion für die Belegschaft der Wiener Lokomo- I I. Okc Demonstrarion gegen den Film .. Die grünen Teufel« (300).
tivfabrik. 12.0kc Eine Hörerversammlung der Universität Wien beauftragt
29. Mai, Teach-in des 50s mit Bahman Nirumand zum Thema den Hauptausschuß der Hochschülerschaft. die Diszipli-
..Wdtrevolution und internationale Reaktion«, anschli narkommission zu boykottieren .
ßend Hörsaalbesenung und Diskussionen mit Betriebs 13.0kr., Kreisky distanziert sich von frontal.
ten der Wiener Lokomotivfabrik. Auseinandersenungn 17.0kc Störung der Inauguration.
mit RFSlern (ISO). 6. Nov.: Vortragsreihe der KHJ mit Themenstel lungen wie ..Sexua-
30. Mai, Schülerdemonstration in Wien (1.500). Streik im Gymna- lität, Gesellschaft und Kirche«, )lErziehung zur erotischen
sium Stubenbastei (200). Bildung«..
4. Juni: Das Innenministerium erläßt einen Untersagungsbeschdll 11. Nov.: VSSrOler demonstrieren in Innsbruck bei den Republikfei-
gegen den Verein 50s. ern gegen das Bundesheer.
S. Juni: Die Belegschaft der Lokomotivfabrik lehnt in einer Urab- 11.-17. Nov.: Parlarnentarismus-Symposium des VSStO mit Hans-Jürgen
stimmung einen Streik ab. Krahl, Johannes Agnoli. Klaus Horn u.a.
7. Juni: Teach-in des SOS .. KunSt und Revolution«.. 26. Nov.: Die Hochschülerschaft beginnt ein Seminar über Gewaltlo-
Innenminister Soronics droht mit der Abschiebung YOI sigkeit.
Ausländern. 2.-6. Dez., VSStO-Seminar .. Student - Sexualität - Emanzipation« mit
10. Juni: Go-in des RFS in der Aula gegen den 50s. Helmut Reiche u.a.
14. Juni, Der 50s teilt in einem Flugzend seine Se.lbs,taunösm'g mit. 2.-3. Dez., Bei einer Besprechung zwischen einer KPO- und einer
Die Studenten wählen die ersten Institursvemeter (,.·,f"_ KPdSU-Ddegation in Moskau akzeptieren die Osterrei.
germanistischen Institut). cher die .. Normalisierung« in der CSSR. Die moskautreue

23 2 233
Gruppe in der KPO beginnt mit der Publikation von Stand 27. Jan.: Protest-Sirz.streik gegen die Tätigkeit der SAVAK in Oster-
punkt~und Dokummu den offenen Fraktionskampf. reich.
7. Dez.: Das Münchener Rationalthearer gastiert nach einer Einla- 28. Jan.: Flugblänerder Aktiomkomituszur Ausweisung des persischen
dung des VSS,O. Geheimdienstes aus Osterreich werden beschlagnahmt. Ein
17. Dez.: VSStO· Vertreter erklären bei einer Pressekonferenz di(' Hungerstreik oppositioneUer Perser beginm (40).
Hochschülerschaftswahlen für nebensächlich im Vergleich 29. Jan.: Von der Polizei nicht genehmigre Demonstration des Akti-
'Zur Wahl von lnstitutsverrretern. onskomitees auf der Universitätsrampe.
30. Jan.: Anschlag von Rechtsextremisten auf den Linken-Treff Cafe
19 69 Savoy.
3.-6. Jan.: Mit dem 20. Parteitag der KPO senf die .Normalisierung~ 17. Feb.: Bruno Kreisky versucht bei einer Aussprache mit führenden
voll ein. VSStÖ-Funkcionären, diese an die SPO heranzuführen.
Ernst Fischer spricht im Fernsehen von "Panzerkommuni.~· 25. Feb.: Der Strafprozeß wegen der SAVAK-Zwischenfalle bei der
7. Jan.:
mus« und wird in der Folge aus der KPÖ ausgeschlossen. Anti-Schah-Demonstration beginnt.
Der VSStO veranstaltet ein Teach~in über die "Neokolonie 15. März: Die Institursvertreterkonferenz wählt einen Sprecher.
9.-10. Jan.:
Österreich«. 15.-16. Män: Verbands rag des VSStÖ.
Berliner Reichskabarett gastierr auf Einladung des VSSrO. 19. Män: Demonstration vor dem Pfeilheim umer dem Motto:
11. Jan.:
13. Jan.: Joachim Schickel spricht auf einem VSStÖ·Teach·in über .. Mädchen ins Heim!«
die chinesische Kulturrevolution. 27. März: Hearing mit Polizeipräsident Joschi Holaubek über die Anti-
15. Jan.: Die InstirutsVertreter schließen sich zu einer Institursver- Schah-Demonstrationen in der Mensa der Universität (500).
1. April: Zöglinge des Caritas-Heims in der Gebiergasse biwakieren
treter-Demonstration gegen den Vietnam-Krieg und den
Schah (500) 7.Usammen. Die Demonnration gegen den im Rarhauspark (50).
Schah wird von SAVAK-Agenten genört. Demonstranten Sir-in der ehemaligen Heimbewohner in der Türmerstube
dringen während der Vorstellung von .Aida« in die Oper des Stephannurms.
ein. Das mit der Aufschrift .Ehre Freiheit Vaterland - Den 7. April: Die ~eiminsassen sperren sich in einem leeren Tigerkäfig
in Ehren gefallenen Helden unserer Universität - Errichtet des Tiergartens Schönbrunn ein.
von der deutschen Studentenschaft und ihren Lehrern« ver- 24. April: Bundesweite Aktion gegen die Wehrmilliarde.
sehene Kriegerdenkmal in der Aula. vor dem die farbentra· I.Mai: SprechduelJe beim KPO-Aufmarsch ()jDu~ek, Swoboda!«
genden Burschenschaften einmal wöchentlich ihren Steh- - ~Husak!«). Zwischenfalle bei einer nicht genehmigten
konvent abhalten, wird mit Kot beschmiert. G nechen land· Dem 0 nstra tion.
SAVAK-Agenten überfallen oppositionelle Perser im Rat- 6. Mai: Milovan Djilas referiert über »Die unvollkommene Gesell-
21. Jan.:
hauspark. schaft«.
Ergebnis der Hochschülerschaftswahlen: CV-nahe Oster- 8. Mai: ~o~flikre zwischen Studenten und Lehrpersonal an der ju-
22. Jan.:
reichische Studentenunion 49 %, Aktion 8 %. VSStO 12 %. ndlschen Fakultät der Universität.
VDS 1 %. Die FNL hatte zum Wahlboykott aufgerufen. 10.Mai: Erste öffentliche Sirzung des Hauptausschusses der Hoch..,
Schwere Zwischenfalle bei einer Anti-Schah-Demonsn'lti- schülerschaft.
on (3.000). 21. Mai: VSStO-Teach-in .. Die Kulturrevotution in China und ihre
24. Jan.: Die Studentendemonstration für Jan Palach wird vom RFS Auswirkungen in Europa«.
und der Osterreichischen Studentenunion boykottiert. 31. Mai: Bed·in von John Lennon und Yoko 000 im Hore! Sacher.

234 235
9.Juni: Puddingschlacht bei einem zu Verkaufszwecken veranstalte·
ten Happening bei Bücher·Herzog.
12. Juni: Diskussionsveranstaltung von FOjNDS über die Neue Linke. 23. Jan.: VSStO-Teach-in mit Hans Mommsen über: . Arbeiterbewe-
20. Juni: Das Kriegerdenkmal in der Aula der Universität wird nach gung vor dem Faschismus - Zur politischen Entwicklung
der Neueinweihung durch den Rektor wiederum mit Kot Ouo Bauers.
beschmiert. 9.-15. Feb.: Der VSM, das Evangelische Jugendwerk und die Instituts-
25. Juni: Die Osterreichische Hochschülerschaft verlangt Mitbestirn· vertrerung der Pädagogischen Akademie veranstalten eine
mung bei der Rektorswahl. . Kritische Schule•.
28. Juni: Die Hauptausschußsinung der Hochschülerschaft in Salz- 1. März: Bei den Nationalrarswahlen erzielen die OVP 79, die SPO
burg wird von den Linken gesprengt. 81, die FPO 5 Mandate. Im Anschluß bildet Kreisky eine
29. Juni: Die Institutsvenreter veranstalten eine inoffizielle Rektorswahl, SPO-Minderheitsregierung.
gewählt wird der Theologieprofessor Wilhe1m Dantine. 9.-13. Män: Ausstellung . Informationszirkus - die Universität der sieb-
7.-8. Juli: Das ZK der KPO stellt die Redaktion der Zeitschrift Tagt· ziger Jahre ... im Neuen Institutsgebäude.
buch vor die Alternative, die Parteil inie zu akzeptieren oder 11.-12. April: VSStO-Verbandstag: Sieg jener Fraktion, die sich zur Zu-
die Zeitschrift einzustellen. Das Tagtbuch erscheint daraufhin sammenarbeit mit anderen linken Gruppen bekennt.
in eigener Regie, getragen von einem Unterstützerverein. 15. April: Internationaler Vietnam-Tag - Demonstration.
10. Sept.: Die VDS veranstaltet eine Trauerkundgebung für Ho-Chi- 5. Mai: Das Osterreichische Vietnam-Büro beschließt eine Kambo-
Minh an der Universität. dscha- Demonstration.
14. Sept.: jugendliche der Sektion VI demonstrieren auf dem Dach 8. Mai: FOJ/VDS demonstrieren vor der Oper (100).
des Siemens-Pavillons auf dem Wiener Messegelände. 13. Mai: BeselZUng des Soziologischen Instituts der Universirät Wien und
14.0kt.: Demonstration auf dem Dach der Raxwerke in Wiener des Dachgeschosses der Akademie der Bildenden Künste.
Neustadt. Der Präsident des Verfassungsgerichtshofes und Universi-
28.0kt.: Das ZK der KPO beschließt die Gründung einer neuen ju- tätsprofessor Walter Antoniolli beschuldigen die Hochschü-
gendorganisation, damit de facto den Ausschluß der gesam- lerschaft wegen ihrer Weigerung, die Disziplinarkommissi_
ten FOJ. on z.u ~es:etzen. um die Störer seiner Lehrveranstaltungen an
30. Okt.: Studentische Streikaktion zur Unterstützung des Memoran- der Jundlschen Fakultät zur Verantwortung zu ziehen, des
dums der 109 Professoren über . Die materielle Lage der natur- Rechtsbruchs.
wissenschaftlichen Forschung an Osterreichs Hochschulen«. 14. Mai: Kambodscha-Demonstration (5.000).
31. Okt.-3, Nov.: Ein Redakteursseminar, veranstaltet vom Bundesm ini- 28. Mai: Auf dem 21. Parteitag der KPO werden alle Vertreter des
sterium für Unterricht, verabschiedet eine Schülerzeitungs- Reformkommun ismus aus dem ZK gewählt.
Reso lution. Juni: Kampagne der Studenten gegen die Bestellung des Gerichts-
4. Nov.: Ordner des Twen-Shop in Wien prügeln Demonstranten. mediziners mit NS-Vergangenheit Leopold Breitenecker zum
13. Nov.: Amerikanische Studenten demonstrieren vor der US-Bot- Rektor.
schaft (80). 26. Juni: Störaktion gegen den Ball des Akademikerbundes .Grand
14. Nov.: Vietnam-Demonstration (500). Ga la de XXme Siede•.
31. Nov.: Das Reichskabarett Berlin gastiert auf Einladung des VSStÖ 12.-17. Okt.: VS~tO.-Kongreß. über -Aggression und Gewalt im Spät-
im Auditorium maximum. kapltaiJsmus. mit Ernst Fischer, Herben Marcuse, Ernest
Dezember: Das Na« Forum startet ein Anti-Bundesheer-Volksbegehren Mandel u,a.
1.-5. Dez.: ArchitektUr-Seminar des VSStO.

237
November: Gründung des OJurr~ichischtn Schü/~ruitung-ZtntrumJ. Index
Die Arena 7012. die erste Open-House-Veranstaltung in
Selbstverwaltung. wird abgehalten. A Burger, Norben 40
19. Nov.: Eine Besprechung der Aktivisten der Basisgruppen zeigt de- Adenauer, Konrad 254
ren Desimercssc an den Hochschülerschaftswahlen. Adorno. Theodor W. 56. 111 C
29. Nov.: Auf einer außerordendichen Vollversammlung der VDS Adrian, Mare (Pseudonym für Camus. Albert 93
werden alle Reformkommunisten ausgeschlossen. Gerhard Henisch) 76 Casrro, Fidel 109
AgnoH, Johanne, 144 Chruschtschow, Nikita 53
1971 Aichinger. Ilse 22 Cohen, Leonard 188, 190
Jan.: Ergebnis der Hochschülerschanswahlen: Osterreichische Stu- Androsch, Hannes 56, 59 Contra, Peter (Pseudonym für Pe-
dentenunion 54 %. Aktion 8 %. VSStO 11 %, VDS 2 %. Antoniolli, Walter 158 ter Hubovsky) 165
4. Feb.: Das Zentralsekretariat der SPO organisiert erfolgreich die Anmann, H, C. 76
Abwahl der Linken aus der Wiener Leitung des VSStO, Attersee, Christian Ludwig 76 D
28. Män: Kongreß .jugend gegen Kriegsdienst.. im Albert-Schwei t- Da;m, W;Jfr;ed 164, 166
zer-Haus. Störaktion der NDP. B Dalma, A1fons 181
April: Auf einem von den Linken boykottierten Verbandstag er- Baez, Joan 72 Daniel. Julij (Pseudonym für Ni-
reicht die SPO-nahe Fraktion im VSStO auch auf Bundes- Bauer, Franz 56, 59 kolaj Arschak) 44
ebene die Mehrheit. Bauer, Othmar 76 Dantine, Wilhelm 83, 157
8. juni: Anti-Lütgendorf-Demonsrration in Wien (5.000). Auf dem Bayer, Friedemann 173 Dantine, Wilhdm jun. 110,150,
Dach des Veneidigungsministeriums werden Transparente Bayer, Konrad 75, 76, 77 252
gegen das Bundesheer entrollt. Störaktionen der NDP. Benya. Anton 67, 170 Dcan, James 23
10. akt.: Die Nat"ionalratswahlen bringen der SPO 93. der OVP 80. Berger, Jo< 76, 105 Dor, Milo 165
der FPO 10 Mandate. Ojfomiv linlts, eine von der FOj ge- Bergman, Ingmar 111 Drimmd, Heinrich 28
(fagene Liste, erreicht bei der Kandidatur in einem Wahl- Bernsrein. Eduard 56 DuIXek, Alexander 115, 178
kreis 1.874 Stimmen, das sind 0,004 Prozc:m der abgegebe- Besenbäck, Hans-Peter 50 Dusek, Toni 76
nen Stimmen. Blau, Paul 142 Dutschke, Rud; 38,84,110, 111,
Im Anschluß b;lder s;ch d;e SPO-Mehrhdtsreg;erung Kre;,ky, Blecha, Günther 93 115,117,118,119,120,253
16. Dez.: Die MLS schließt die KPO-nahe Gruppe aus. Bloch, Ernst 56 Dvorak. Josef 105
Bolius, Uwe 152 Dworschak, Hans 161
1971 Borodajkewicz, Taras 59,61,62, Dyla~, Bob 72
20, Mai: Anti-Nixon-Demonstration in Salzburg. 64,83,122
August: Die MLS schließt den trotzkistischen Flügel aus. Die Aus- Brandt, W;Uy 58 E
geschlossenen gründen die GRM. Brecht, Bertolt 65,78,97,254 Ernst, Gustav 183
November: Die Alttion Unabhängig" Frautn konstituien sich. Sreuer, Hans 194 Export, VaEe 76, 207
Broda, Christian 172, 253
Bruckner, Karl 165 F
Bru" Günther 75,76,77, 138, Fischer, Ernst 28. 43. 65, 115,
254 150,165,178

239