Start Reading

Walpurgisnacht

Ratings:
52 pages39 minutes

Summary

"Das schwarzgelbe Gesicht mit der Habichtsnase hatte etwas Abstoßendes. Denn während alle Züge kalt und eisern waren, schimmerte sein großes Auge lebhaft, ohne daß man darin Seele las."
Der Verlust seiner Brieftasche lässt Herrn Roberts beschauliches Leben aus den Fugen geraten und führt zu einer verhängnisvollen Begegnung. Eine düstere Macht scheint von ihm Besitz zu ergreifen und grausame Ereignisse nehmen ihren Lauf.
Heinrich Zschokke (1771-1848) war ein deutscher Schriftsteller, Pädagoge und erfolgreicher Theaterdichter. Sein literarisches Frühwerk ist der Schauerromantik zuzuordnen. Seine späteren Schriften widmete er der politischen Volksaufklärung. Er war einer der meistgelesenen Autoren seiner Zeit.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.